Einen ersten Erfolg wurde realisiert, indem im Februar 2015 das Hallenturnier für Senioren 40+ in Düdingen gewonnen werden konnte.

In der Saison 2015/2016 konnte wir ein erstes Mal den Cupfinal der Senioren 40+ des Freiburger Fussballverbandes erreichen. Diesen gewannen wir mit 2:1 gegen Sense-Oberland vor über 300 Zuschauern (Link zu Fotogalerie, Video zum Final). Als Torschützen für den VfL konnten sich Jochen Vonlanthen und Rick Straub feiern lassen. Mit diesem Sieg haben wir uns für Schweizer Cup qualifiziert. Die erste Runde fand am 3. September 2016 in Biberist gegen den FC Biberist statt. Dieses Spiel gewannen wir mit 0:2 und konnten uns so für die 2. Runde qualifizieren. In diesem Spiel mussten wir uns gegen den FC Gland mit 0:5 geschlagen geben und somit war das Abenteuer Schweizer-Cup fertig.

Auch in der darauffolgenden Saison 2016/2017 wurde der Cupfinal erreicht. Dieser fand am 14. Juni 2017 in Siviriez statt. Obwohl wir mit einer 3:1 Führung in die Pause konnten (Torschützen 2 mal Thomas Lauper, Sejdini Suaket), mussten wir in der Nachspielzeit den Ausgleich hinnehmen. Leider konnten wir im Penaltyschiessen nicht überzeugen und verloren schlussendlich mit 8:7.

Aller guten Dinge sind drei, könnte man sagen, erreichten wir doch auch in der Saison 2017/2018 den Freiburger Cupfinal der Senioren 40+. Dieses Mal fand das Spiel in Überstorf am 15. Juni 2018 statt. Nach dem wir einige gute Chancen nicht verwertet haben, eröffneten wir das Skore in der 26. Minute durch Franz Baumeler. Dieses sollte bis zum Ende bestehen bleiben und somit konnten wir uns wieder als Freiburger Cupsieger der Senioren 40+ für den Schweizer Cup qualifizieren. Diese erste Runde fand am 8. September 2018 im Stade Marc Burdet in Collex nahe bei Genf statt. Dieses Spiel ging nach einem 4:0 Pausenrückstand mit 4:3 verloren (Fotos unter diesem Link). Torschützen waren 2 mal Piotrek Donigiewicz und Francesco Caputo.

Die Saison 2108/2019 darf mit Stolz als erfolgreichste seit Bestehen der VfL-Gruppierung bezeichnet werden.  14 Spiele, davon 9 Siege, 2 Unentschieden und nur 3 Niederlagen. Dazu ein Torverhältnis von 34:15. Teilnahme am Schweizer Cup, Finalteilnahme und Sieg beim Senioren 40+ Cup des Freiburger Fussballverbandes. Kann das noch getoppt werden.?